Sommerferien im Bündnerland, Teil 1

Unsere Sommerferien haben soeben begonnen. Die Medien sind immer noch fleissig am berichten, ziehen Bilanz über die letzten Wochen, wo Sintflutartige Regenfälle dominierten und vielerorts Unheil anrichteten. Ich habe mich schon gefragt, ob es in dieser Zeit wohl angebracht ist, das Wort Sommerferien überhaupt in den Mund zu nehmen, gerade jetzt, wo vielen Menschen buchstäblich den Boden unter den Füssen weggeschwemmt wurde, ihr ganzes Hab und Gut den Bach hinunter ging, und denen momentan alles andere als Sommerferien durch den Kopf geht. Soll ich oder soll ich nicht?

Weiterlesen

Abgeschlichen…

Freitag 28. Mai 2021. In Absprache mit Familie, Hund, Katze, Hühner und Degus kriege ich grünes Licht für ein Männerwochenende zu zweit, der Zwirbel und ich. Ich entschliesse mich für einen kleinen CP im Frutigland, direkt am Engstligenbach. Viele Jahre lang sind wir hier vorbei gefahren, sei es auf der Durchreise in die Skiferien ins Wallis, oder in die Wanderferien nach Adelboden. Und irgendwie zieht es mich nun da hin.

Weiterlesen

Frühlingscamping am Bielersee

Montag 3.Mai 2021. Der Vorfreude-Countdown ist abgelaufen. Anreise nach Le Landeron zum Camping des Peches direkt am Bielersee. Cheibe schön hier, freundlich, familiär, sauber und gepflegt. Wir kriegen einen schönen Platz und nisten uns häuslich ein, um gleich darauf zwei der wichtigsten Camping Utensilien überhaupt hervor zu kramen, DER GRILL & DAS KÜHLE BIER!

Weiterlesen

Spontan mal weg

Mitte April 2021. Einfach mal weg. Alleine. Ach kommt schon, noch nie mit diesem Gedanken gespielt? Noch nie das Bedürfnis gehabt, sich einfach mal auszuklinken? Eine oder zwei Übernachtungen vielleicht? Also, ich schon.

Mein Ziel, die Sattelegg, präsentiert sich von ihrer besten Seite. Eindrücke gefällig? Dann einfach weiterlesen!

Weiterlesen