Hochzeitstag und Apfelblüten

Samstag, 30. April 2022. Zwirbel und Crew sind reisebereit. Wir freuen uns auf dieses neue Abenteuer, denn es wird ein welcome back beziehungsweise ein Déjà-vu geben! Damals existierte unser Reiseblog noch nicht, daher eine kurze Rückblende. Sitzt ihr bequem? Nicht?! Das macht auch nichts, denn ich habe nicht vor, euch die Weltgeschichte nachzuerzählen, die wurde ja schon geschrieben. Ein paar kurze Sätze nur, die man locker auch im Gehen und Stehen lesen kann.

Es war kurz vor unserem 25. Hochzeitstag, als wir nach langem Hin und Her entschieden, uns ausnahmsweise mal etwas aussergewöhnliches zu leisten. Wie gesagt, nur ausnahmsweise. Es war so…

Also, vielleicht wäre es doch besser, wenn ihr euch hinsetzt, denn es kommt mir gerade sehr Vieles in den Sinn, und es liest sich einfach besser, wenn man bequem sitzt. Ausserdem lebt man länger. Warum das so ist? Ganz einfach, weil man dann nicht auf die Idee kommen kann, mit dem Handy vor der Nase und in Zwirbels Abenteuer versunken auf den nächsten Fussgängerstreifen zu hechten, ohne sich auf den gerade nahenden Lastwagen… Ach, ihr wisst schon, wie ich das meine.

Wo war ich stehengeblieben? Genau, beim „Aussergewöhnlichen“ und bei „ausnahmsweise“. Wenn uns damals jemand gesagt hätte, dass unser Vorhaben weder „aussergewöhnlich“ noch „ausnahmsweise“ ablaufen würde, sondern schlichtweg zu den schönsten Dingen im Leben gehört, dem hätten wir nicht geglaubt. Aber nun zum Thema.

Es war Ende April 2018. Wir hatten unser Vorhaben in die Tat umgesetzt. Gute sieben Meter lang, fast drei Meter hoch und breit wie ein ausgewachsener Elefant stand er vor uns und wartete darauf, uns auf unsere 25. Hochzeitstags-Reise zu begleiten. Wir hatten tatsächlich ein Wohnmobil gemietet, zum ersten Mal in unserem Leben! Und da ihr ja gerade unseren Reiseblog lest, hoffentlich sitzend und nicht irgend wo auf einem Fussgängerstreifen liegend mit irgendwelchen Reifenspuren auf dem Handy, dann wisst ihr auch, dass jenes Vorhaben keine Ausnahme war, sondern mit Zwirbels Dasein zu unserem schönsten Ding im Leben mutiert ist. Gerne lassen wir euch teilhaben und lassen ein paar Bilder sprechen, von unseren ersten Mietcamper-Ferien und von unserem 25. Hochzeitstag, damals am 1. Mai 2018:


So, nun geht’s aber endlich los auf unser heuriges Hochzeitstags-Abenteuer, der 29. wird es werden, morgen am 1. Mai 2022. Kommt ihr mit? Gerne doch, oder? Weiter geht’s auf Seite 2!

6 Gedanken zu “Hochzeitstag und Apfelblüten

  1. Zehnder Marianne 10. Mai 2022 / 20:37

    Schöne Erinnerungen auch für uns mit den Bikes. Tolle Gegend und Euch weiterhin viel Spass🤗👍🍀☀️❤️

    Gefällt mir

    • Zwirbelpiloten 13. Mai 2022 / 10:38

      Vielen Dank Marianne! Ja, langsam, aber sicher wird diese Gegend auch für uns zur Lieblingsregion. Radfahren macht auf den herrlich angelegten Radwegen einfach Spass, vor allem mit Aricos Anhänger, es bleibt immer genügend Platz zum kreuzen.
      Es liebs Grüessli von den Zwirbelpiloten

      Gefällt mir

  2. Zehnder Marianne 6. Mai 2022 / 17:09

    War wieder sehr spannend🤗

    Gefällt mir

      • Zwirbelpiloten 8. Mai 2022 / 14:24

        Herzlichen Dank, Dani, wir sind uns ja sehr ähnlich, du kannst gut schr-au-ben, ich dafür gut schr-ei-ben 😉
        Liebe Grüsse, die Zwirbelpiloten

        Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.